Oktober 18:30 Uhr Sprachen:
24 Café Grünowski Deutsch Englisch
   
Veranstalter: Rollstuhlgerecht:
Montag QueerWeg e.V. Ja

offenes IDAHOT*-Treffen

Wir laden dich ein - zum nächsten Treffen für das Festival zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie (engl. "International Days Against Homophobia and Transphobia", kurz IDAHOT*). Gemeinsam wollen wir überlegen, welche Veranstaltungen wir für das mehrtägige Festival vorbereiten wollen: Workshops, Vorträge, Filmveranstaltungen, Theater, Konzerte, Kunstausstellungen etc.
Wenn Du magst, dann schau doch einfach mal ganz unverbindlich rein!
... am Montag, den 24. Oktober
... ab 18:30 Uhr
... im Café Grünowski
... (Schillergäßchen 2, Jena).
Falls Du zu diesem Termin keine Zeit hast, aber trotzdem gerne mitmachen möchtest, dann schreib doch einfach eine kurze E-Mail an: info@idaho-jena.de.
 
Um was geht es beim IDAHOT*?
Der Internationalen Tag gegen Homophobie und Trans*phobie (engl. "International Days Against Homophobia and Transphobia", kurz IDAHOT*) findet jedes Jahr am 17. Mai statt. Der Tag erinnert an die Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation, die 1990 Homosexualität aus dem Katalog psychischer Erkrankungen strich. Er bietet die Möglichkeit, auf die Situation von Lesben, Schwulen und Trans*-Personen weltweit hinzuweisen; aber auch zu zeigen, dass selbst in Deutschland viele Homo- und Trans*sexuelle ihre sexuelle Orientierung bzw. ihre Geschlechtsidentität nicht frei leben können oder mit großen Problemen konfrontiert werden, wenn sie es doch tun.
 
Weitere Informationen
findest Du auf www.idaho-jena.de